Archiv        Projekt: Die Handlungsreisenden



Harald Busch

"acceleratore" von den Geschwindigkeiten - eine Videoskulptur als Kanon in Bild und Ton mit Musik von Enzo Avitabile (Italien)

Austellungsdauer: 22. 9. - 2. 10.


Harald Busch

Harald Busch> (geb. 1955 in Osnabrück): Studium Film/Video und Bildhauerei an der Abteilung Münster der Kunstakademie Düsseldorf bei Lutz Mommartz und Ernst Hermanns.

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl): "Bildschirm" (cuba, Münster, 1990); XII. Video Art Festival (Lorcano, CH, 1991); "Impakt" (Utrecht, NL, 1992); "Installationen" (Moltkerei, Köln, 1993); "Fälle" (Galerie Dröscher-Meyer, Düsseldorf, 1994); "Zeit spielt keine Rolle" (Städt. Ausstellungshalle Am Hawerkamp, Münster, 1995); "Träger" (Galerie Hubertus Wunschik, Mönchengladbach, 1996); "Klangbilder" (Kunstverein Heidelberg, 1997); "Internationales Videofenster" (Basel, CH, 1998). Preise und Stipendien (Auswahl): 2. Europäisches Film & Videofestival "films for art", Essen, 1993; IG Medien-Wettbewerb "Sabotage Virtueller Welten", 1994; Filmförderung NRW, 1996


Enzo Avitabile (geb. 1955 in Neapel): ausgebildeter Saxophonist; bis Anfang der 80er Jahre in der Band von Edoardo Bennato, seither solo bzw. mit eigener Band als Komponist, Sänger und Multi-Instrumentalist tätig.

Diskographie (Auswahl):
Correre in fretta (1984)
Alta tensione (1988)
Stella Dissidente (1989)
Avitabile (1991)
Addo`(1996)

Enzo Avitabile






Archiv       Projekt: Die Handlungsreisenden